Allgemein

    Positive Effekte von regelmäßigem Krafttraining

    Positive Effekte von regelmäßigem Krafttraining

    Im heutigen Beitrag geht es um Positive Effekte von regelmäßigem Krafttraining. Ausnahmsweise heute nicht nur auf Calisthenics bezogen, sondern allgemein auf Krafttraining.

    Es ist bei korrekter Ausführung extrem hilfreich und sogar förderlich für deine Gesundheit, für dein Wohlbefinden und dein Selbstbewusstsein

    Im folgenden werde ich dir einige Vorteile und positive Effekte von Krafttraining zeigen und erklären.

    Viel Spaß!

    Physische Vorteile

    #1 Geringere Verletzungsanfälligkeit

    Je stärker und kräftiger dein Körper ist, desto geringer ist die Verletzungsanfälligkeit.

    Deine Bänder und Gelenke werden durch die Muskulatur gestützt und stabilisiert. Dadurch wird Überlastungen und Verletzungen vorgebeugt.

    Außerdem werden deine Knochen entlastet. Die Muskeln übernehmen Arbeiten wie abfedern und abfangen.

    Starke Rumpfmuskeln nehmen der Wirbelsäule einen Haufen Arbeit ab. Bandscheibenvorfälle entstehen dadurch seltener.

    Je besser die Kraft in deinen Schultern und Armen ist, desto besser können Stürze abgefangen werden, ohne größere Verletzungen zu erleiden.

    #2 Verbesserte Körperhaltung und Figur

    Der Vorteil, an den viele bestimmt als erstes gedacht haben. Doch außer der Ästhetik möchte ich hier auch auf eine gesunde Körperhaltung eingehen.

    Durch das Training wird der Körper definierter, die Haut und das Bindegewebe werden gestrafft. Die Muskulatur wird fest, der Fettanteil reduziert sich.

    Muskuläre Dysbalancen, die auf welche Weise auch immer entstanden sind, können ausgebügelt werden. Als Beispiel: Menschen, die oft am PC sitzen, neigen dazu, eine „buckelige Haltung“ zu haben, da sie meist vorgebeugt sitzen. Durch aktives Training der Rückenmuskulatur wird der Schulterbereich aufgerichtet und nach hinten gezogen. Daraus resultiert eine aufrechte, natürlichere Körperhaltung.

    Durch das Training der Bauch- und Rumpfmuskeln wird das Becken aufgerichtet. Dem sehr bekannten Hohlkreuz und damit verbundenen Rückenschmerzen wird vorgebeugt.

    Du siehst sportlich und fit aus und arbeitest gleichzeitig an einer natürlichen und gesunden Körperhaltung. 2 in 1. 🙂

    #3 Nutzen im Alltag

    Ein logisches Resultat aus Krafttraining ist, dass du stärker wirst.

    Sei es das Schleppen von Wasserkisten, das Helfen beim Umzug, das Tragen von Büchern oder der Transport des wöchentlichen Einkaufs. All dies wird um einiges schneller gehen und dir leichter fallen.

    #4 Effekt auf das Herz-Kreislauf-System

    Neben den folgenden drei Effekten, die ich aufzählen werde, gibt es sicherlich noch einige mehr. Da ich aber kein Biologe bin, kann ich dir diese leider nicht erklären. Es wäre meiner Meinung nach unsinnig, hier Punkte anzuführen, die ich nicht verstehe und in eigenen Worten erklären kann. Falls du zu diesem Punkt mehr wissen möchtest, kannst du natürlich selbst liebend gerne weiter recherchieren.

    • der Blutdruck wird gesenkt, somit wird das Herz und die Blutgefäße vor Verschleiß und Überlastung geschützt
    • ein wie ich finde sehr interessanter Punkt: die Aufnahmefähigkeit deines Körpers von Glucose wird besser und somit entsteht seltener eine Erkrankung an Diabetes II
    • deine Cholesterinwerte verbessern sich

    #5 Erhöhte Fettverbrennung

    Ein bestimmter Anteil Fett im Körper ist wichtig. Nämlich das, was die Bauchorgane umgibt und schützt – das Viszeralfett.

    Ansonsten bedeutet, je weniger Fett du im Körper hast, desto definierter und sportlicher siehst du aus. Gleichzeitig bedeutet, je sportlicher und muskulöser du bist, desto mehr Fett verbrennst du.

    Muskeln brauchen selbst im Ruhezustand Energie. Je mehr du davon hast, desto mehr Energie wird verbraucht. Diese Energie holt sich der Körper mitunter aus den Fettreserven.

    #6 Dem Alterungsprozess entgegenwirken

    Es ist bewiesen, dass der menschliche Körper im höheren Alter Muskulatur kontinuierlich abbaut. Du wirst wieder anfälliger für Verletzungen und bist bei Stürzen aufgrund der geringer werdenden Stabilisation der Muskulatur weniger geschützt.

    Experten meinen, dass ab dem 30. (!) Lebensjahr pro Jahr ca. 0,3 – 1,3 % der Muskulatur in Fettgewebe umgewandelt wird.

    Dem kannst du durch gezieltes Krafttraining und fordern des Körpers entgegenwirken, um auch im Alter fit, sportlich und stark zu sein.

    Positive Effekte von regelmäßigem Krafttraining

    Psychische Vorteile

    Positive Effekte von regelmäßigem Krafttraining sind nicht nur für deine Physis, also deinen Körper und dein Aussehen zu erkennen, sondern ebenso wirkt es sich sehr positiv auf deine Psyche aus.

    Im folgenden drei Punkte, die mir persönlich am wichtigsten und nützlichsten erscheinen. Diese Punkte führe ich aus eigener Erfahrung an und können natürlich von Person zu Person variieren.

    #1 Erhöhtes Selbstbewusstsein

    Durch regelmäßiges Krafttraining fühlst du dich meist wohler in deinem Körper. Deine Wirkung auf Mitmenschen ist anders, du wirkst attraktiver und bekommst vielleicht sogar mehr Komplimente als davor.

    Du bist sportlicher und hast bessere Chancen, gute Resultate in jeglichen sportlichen Wettkämpfen zu erzielen.

    Dein gesamtes soziales Umfeld wird deine Veränderung bemerken und positiv bewerten. Du erhältst Bestätigung. All das erhöht das Selbstbewusstsein ungemein und trägt zu deiner Zufriedenheit und dem Wohlfühlen in deinem eigenen Körper bei.

    #2 Du lernst deinen Körper und dessen Grenzen besser kennen

    Generell bei sportlichen Aktivitäten musst du an deine Grenzen gehen, wenn du dich verbessern möchtest. Dadurch zwingst du deinen Körper, sich dieser hohen Belastung anzupassen. Was daraus resultiert, ist eine höhere Leistungsfähigkeit.

    Durch das kontinuierliche Fordern deines Körpers lernst du ihn sehr gut kennen. Du testest deine Grenzen Tag für Tag und weißt nach einer Zeit ziemlich gut, wie viel du dir selbst zumuten kannst.

    Es ist meiner Meinung nach eine sehr wichtige Fähigkeit, seinen Körper und dessen Grenzen zu kennen.

    #3 Wichtige Lektion für das Leben

    Durch die Disziplin und Ausdauer beim Krafttraining kannst du eine sehr wichtige Lektion für das Leben ableiten.

    Im Kraftsport arbeitest du gegen Widerstände, die du bewältigen musst. Genau das gleiche passiert im Leben.

    Etwas versucht dich auf deinem Weg aufzuhalten und zu stoppen, doch du musst Tag für Tag dein Bestes geben, um dem Widerstand zu trotzen und deinen Weg zu gehen. Nur so kommt Erfolg zustande.

    Positive Effekte von regelmäßigem Krafttraining

    Fazit Positive Effekte von regelmäßigem Krafttraining

    Wie du siehst, kann regelmäßiges Krafttraining eine sehr wichtige und nützliche, gesundheitsfördernde Rolle spielen.

    Wichtig ist, dass du mit der richtigen Einstellung an die Sache heran gehst. Übertreibst du es, kann aus gesundheitsfördernd sehr schnell gesundheitsschädlich werden. Gib deinem Körper genügend Zeit zur Regeneration, führe Bewegungen korrekt aus und trainiere die Muskulatur des Körpers so gleichmäßig es geht.

    Wenn du das Krafttraining als Hobby siehst, und nicht als „Zwang, weil es ja gut für meine Gesundheit ist“, dann wird es dir auch auf Dauer Spaß machen und du wirst keine Probleme haben, regelmäßig deine Workouts zu absolvieren.

    Dein Luka von LuCalisthenics


    Hol‘ dir hier deinen kostenlosen 6-wöchigen Trainingsplan!

    Dazu musst du nur auf das Bild klicken

    LuCalisthenics
    LuCalisthenics

    Hier geht’s zum vorigen Beitrag!

    Hier geht’s zum nächsten Beitrag!

    You Might Also Like

    1 Comment

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: