Workouts

    Rückentraining Schwerpunkt Kraft

    Rückentraining Kraft

    Rückentraining für Fortgeschrittene

    Beanspruchte Muskulatur: Rücken, Bizeps, Schultern, Unterarme, Bauch + Rumpf

    Intensität: mittel

    Dauer: 45-60 Minuten

    Benötigtes Equipment: Klimmzugstange hohe und tiefe Höhe

    Ablauf des Workouts

    ÜbungWDHSätze
    L-Sit Pull-Ups6-84
    Tuck Front Lever HoldMax Dauer4
    Tuck Front Lever Raises8-10 4
    Skin the Cat84
    Australian Pull-UpsMax4

    Anmerkungen zum Workout „Rückentraining Schwerpunkt Kraft“

    • Ein Workout mit teils sehr fortgeschrittenen Übungen. Sowohl der L-Sit Pull-Up als auch die Tuck Front Lever Variationen erfordern schon sehr viel Kraft, Koordination und Körperspannung. Solltest du die geforderten Wiederholungen nicht schaffen, führe die maximal mögliche Anzahl an Wiederholungen aus und taste dich langsam an die geforderte Wiederholungszahl heran.
    • Ebenso kannst du, sofern du die Tuck Front Lever Variationen schon beherrschst, auf One Leg-, Straddle- oder sogar Full Front Lever-Variationen zurückgreifen
    • Wie immer, Warm-Up nicht vergessen! Gerade bei neuen Übungen solltest du Top aufgewärmt sein, da dein Körper die Belastung noch nicht gewöhnt ist.
    • Die Pausen solltest du im heutigen Workout so wählen, dass du fit genug für den Satz danach bist. Genaue Zeiten sind nicht vorgegeben.
    • Durch die erforderte Körperspannung trainierst du gleichzeitig in hohem Maße die Bauchmuskulatur, die stabilisierend mitarbeitet. Bedenke dies bei deiner Workoutplanung.
    • Zum „Ausbrennen“ der Muskulatur habe ich mit Absicht am Ende eine verhältnismäßig einfache Übung eingebaut. Die Griffart ist dabei egal, versuche so viele Wiederholungen wie möglich zu absolvieren.
    Rückentraining Kraft Skin the Cat

    Schaffst du dieses Training, dann steht deinem Weg zu noch schwierigeren Übungen nichts im Wege!

    Das Workout lässt sich super immer wieder in den Trainingsplan einbauen, da die Varianten des Front Levers kontinuierlich schwieriger gewählt werden können. Ebenso kannst du die Wiederholungen des L-Sit Pull-Ups und Skin the Cats erhöhen. Beides sind elementare Übungen für das Training der Rücken- und Schultermuskulatur.

    Ich wünsche dir viel Spaß und Durchhaltevermögen!

    Dein Luka von LuCalisthenics

    Jetzt neu! Die Zusammenfassung aller bis Ende Oktober 2020 auf LuCalisthenics erschienenen Workouts in einem E-Book!

    EBook Workouts
    EBook Workouts

    Hier geht’s zum vorigen Workout!

    Hier geht’s zur kompletten Workout Seite!

    You Might Also Like

    2 Comments

    • Reply
      Jürgen Dürrbeck
      5. November 2020 at 19:07

      Ein sehr guter Artikel mit wirkungsvollen Übungen. Besonders ansprechend finde ich, dass Übungen beschrieben sind, die den ganzen Körper beanspruchen. Denn bekanntlich ist es sinnvoll, gegensätzliche Muskelgruppen gleichermaßen zu trainieren, um ungleichmäßige Muskelentwicklungen zu vermeiden. Um Rückenverspannungen und -schmerzen vorzubeugen, können zudem die Vermeidung von dauerhaftem Stress, eine korrekte Körperhaltung oder Massagen hilfreich sein.

      Danke für die guten Tipps und bleiben Sie bei bester Gesundheit.

      Viele Grüße
      Jürgen

      • Luka
        6. November 2020 at 8:35

        Hallo Jürgen!
        Vielen Dank für Ihre Einschätzung und Ihr Lob für das Workout. Das weiß ich sehr zu schätzen 🙂

        Ihnen auch alles Gute!

    Leave a Reply

    Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: