0
    Gastbeitrag

    Sling Training für Calisthenics Athleten

    Sling Trainer

    Gastbeitrag Uwe von „Sling-Trainer-Tipps

    Als Hindernisläufer trainiere ich oft in der freien Natur und freue mich, dass mir neben einem Trainingsgelände mit Hindernissen aller Art auch eine Klimmzugstange zum Stärken meiner Kraft- und Kraftausdauer zur Verfügung steht.

    Die letzten Monate durfte ich unser Trainingsgelände leider aufgrund der Lockdown-Regeln nicht nutzen, so blieb für mich nur die einsame Klimmzugstange übrig, um mich fit zu halten. So wie mir erging es auch Tom. Er trainiert normalerweise auf dem nahe gelegenen Calisthenics Park, aber dieser war während des Lockdowns ebenfalls geschlossen, so dass auch ihm nur diese einsame Klimmzugstange für sein Training blieb.

    Ja ok, am Anfang hätte ich mir niemals vorstellen können, dass wir zusammen trainieren können, denn Tom´s Kraft war beeindruckend. Und doch hatten wir eine Gemeinsamkeit, die uns sofort verband. Wir nutzten beide sehr gerne den Sling Trainer. So verabredeten wir uns zweimal die Woche, um zusammen mit dem Sling Trainer trainieren.

    Dass Sling Training für Hindernisläufer und im funktionellen Fitnessbereich sehr wirkungsvoll ist, war mir klar. Aber wie wichtig die Schlingen auch für Calisthenics Athleten sein können, lernte ich durch Tom.


    Fitnesstraining mit dem Sling Trainer kurz und knapp

    Schlingentraining ist nichts Neues. Die Navy Seals nutzen den Sling Trainer bereits seit vielen Jahren als mobiles Trainingsgerät während langer Reisen um sich für die anspruchsvollen Einsätze fit zu halten. Bei dieser amerikanischen Spezialeinheit holte sich Randy Hetrick seine Inspiration und schuf nach seinem aktiven Dienst bei den Seals mit „TRX“ die wohl bekannteste Sling Trainer Marke weltweit.

    Mittlerweile gibt es den Sling Trainer in allen Preis- und Qualitätsklassen, sodass Sportler hervorragende Trainingsgeräte für wenig Geld erhalten können.

    Das Prinzip der Sling Trainer ist immer gleich. Ein Seil- und Schlingensystem wird an eine Aufhängung angebracht, sodass die zwei Schlaufen an den beiden Enden frei im Raum hängen.

    Sling Trainer
    Sling Trainer

    Der Sportler steckt seine Hände oder Füße in die Schlaufen und kann nun mit seinem eigenen Körpergewicht gegen die Schwerkraft trainieren. Du trainierst mit den Schlingen immer funktionell, denn Deine gesamte Muskelkette wird beansprucht und nicht nur ein einzelner Muskel. Diese Art von Training ähnelt Calisthenics sehr und daher ergänzen sich beide Sportarten hervorragend.

    Tom nutzt übrigens anstatt der Schlaufen Holzringe in seinem Training. Diese kann man in die meisten Sling Trainer problemlos einhängen.

    Dies sind verschiedene Sling Trainer Empfehlungen in unterschiedlichen Preiskategorien, von preiswert bis zu den Premiumgeräten*.

    Sling Trainer – Die drei großen Vorteile für Calisthenics Athleten

    #1 Ganzheitliches Muskelkettentraining

    Ein Calisthenics Athlet muss seinen Körper zu jedem Zeitpunkt unter voller Kontrolle halten können. Dabei spielt die Fähigkeit zur isometrischen Kontraktion seiner Muskulatur eine herausragende Rolle.

    Das bedeutet, dass in der Muskulatur ein Druck aufgebaut wird, der mehrere Sekunden lang gehalten werden muss. Um dieser Belastung zu genügen, muss die betroffene Muskelkette ganzheitlich zusammenspielen und funktional zusammenarbeiten, denn jede Kette ist nur so stark wie ihr schwächstes Glied.

    Zu einer Muskelkette gehören neben den großen, oberen Muskelgruppen vor allem auch die tiefen, meist kleinen, skelettnahen Muskeln (Tiefenmuskulatur). Diese ist mit dem Sling Trainer noch besser zu erreichen als mit „normalen“ Körpergewichtsübungen.

    Da der Sling Trainer an einer einzigen Aufhängung angebracht ist, hängt er frei und instabil im Raum. Sobald Du Deine Hände oder Füße in die Schlaufen begibst und mit Deinem Gewicht belastest entsteht eine Instabilität.

    Zum Ausgleich dieser natürlichen Instabilität aktiviert Dein Körper seine Tiefenmuskulatur und ergänzt diese durch die großen Muskelgruppen, sobald Du die Übung ausführst. Damit erreichst Du als Calisthenics Athlet das gewünschte Zusammenspiel der gesamten Muskelkette und eine schnell spürbare Optimierung Deiner muskulären Leistung.

    Turner haben aus diesem Grund übrigens seit Jahren das Training mit den Schlingen als festen Bestandteil in ihrem Training.

    #2 Stufenlose Intensität

    Du wirst Dich und Deine Leistungsfähigkeit als Calisthenics Athlet im Laufe der Monate ständig verändern und in Deinem Training Widerstände unterschiedlicher Intensitäten brauchen. Eine kleine Veränderung des Winkels oder der Entfernung zur Aufhängung und schon hast Du die für Dich optimale Trainingsbelastung gefunden.

    Sling Trainer
    Sling Trainer

    #3 Frei und ungebunden

    Der Sling Trainer schafft Dir eine Möglichkeit, fast überall zu trainieren. Diese Geräte werden teils mit einem Türanker geliefert, welchen Du zwischen Türstock und Tür klemmst und somit nahezu überall trainieren kannst, sei es im Büro, Hotelzimmer oder den eigenen vier Wänden. Du kannst aber auch einen Ast, eine Stange oder ein Spielplatzgerüst als Aufhängung nutzen und in der freien Natur trainieren.


    Ich erinnere mich an einen Traillauf in den Tegernseer Bergen, bei dem ich einen Sling Trainer in meinem Laufrucksack hatte und in einer Pause mein Workout bei Sonnenuntergang mit Blick auf den Tegernsee erledigte. Diesen erhabenen Augenblick werde ich niemals vergessen.

    Tipps und Tricks für den Einstieg ins Sling Training

    Neben diesen drei Vorteilen schätze ich am Sling Training die leicht erlernbaren Übungen, die Möglichkeit des echten Ganzkörpertrainings durch über hundert verschiedene Übungen, die leichte und platzsparende Verstaubarkeit des Trainingsgerätes sowie das optimale Preis- Leistungsverhältnis. Einen hochwertigen Sling Trainer kaufst Du nur einmal und hast ihn für Dein ganzes Leben.

    Ich habe übrigens verschiedene Modelle ehrlich auf Herz und Nieren getestet und meine Ergebnisse in meinem Slingtrainer Test beschrieben.


    Sling Training ist leicht zu erlernen. Ich kann Dir jedoch trotzdem raten, Dich von einem erfahrenen Bekannten oder Coach während der ersten Trainingseinheiten begleiten zu lassen. Sollte Dir ein solcher Mensch nicht zur Verfügung stehen, dann rate ich Dir zu Hause vor einem großen Spiegel zu beginnen. Die Instabilität und die Stellung des Körpers im Raum sind erst einmal ungewohnt und Du solltest auf eine gerade Haltung und saubere Technik achten. Mit einem Spiegel kannst Du Dich selbst sehen und bei Bedarf korrigieren.

    Achte von Anfang an auf eine saubere Technik, denn davon wirst Du Dein gesamtes Sportlerleben profitieren.

    Ein beispielhaftes Ganzkörperworkout für Einsteiger ins Sling Training hat Dir meine Frau Sigi vorbereitet. Probier´s einfach aus!

    Über den Autor

    Ich danke Dir vielmals für Dein Vertrauen und das Lesen des ganzen Artikels. Mein Name ist Uwe, ich mache seit meinem fünften Lebensjahr regelmäßig Sport und trainiere seit über zehn Jahren mit dem Sling Trainer. Ich freue mich sehr, dass mir als ausgebildeter Athletik- Fitness- und Ausdauertrainer zahlreiche Athleten vertrauen. Ich versuche dieses Vertrauen durch ständiges Lernen und eine ständige Weiterentwicklung zu rechtfertigen. Calisthenics Sportler kennen die Notwendigkeit von ständigen Verbesserungen und so geht es mir auch.

    Ich danke Luka vielmals für das Vertrauen und die Möglichkeit, einen Gastartikel auf dieser schönen Seite schreiben zu dürfen. Ich hoffe, ich konnte Dich damit neugierig machen.

    Bleib gesund und fit,

    dein Uwe

    No Comments

      Leave a Reply

      Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

    %d Bloggern gefällt das: